Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Deluxe Notizbuch „Ravenclaw“

Deluxe Notizbuch „Ravenclaw“

Bestes Angebot auf:eBay
31,40 
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Keksstempel „Wappen von Hogwarts“

Keksstempel „Wappen von Hogwarts“

Bestes Angebot auf:Amazon.de
15,14 
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Ravenclaw Edition – Harry Potter and the Philosopher’s Stone

Ravenclaw-Schüler gelten als besonders schlau und wissbegierig. Du erkennst dich wieder? Dann gehörst du wahrscheinlich nach Ravenclaw, dem Haus der wunderschönen Rowena Ravenclaw. zeige dies mit Fanklamotten des Hauses und du wirst bald auf Gleichgesinnte treffen.
Besonders kluge und gelehrte Schüler versammeln sich in Hogwarts im Ravenclaw-Haus. Unter Muggel würde man sie Streber nennen, denn sie wollen immer die Besten sein und versuchen dies mit allen Mitteln zu errreichen.
Die Gründerin dieses Hauses war die wunderschöne Rowena Ravenclaw, die auch eine der Gründerinnen der Hogwarts-Schule war. Sie setzte sich besonders für Schüler ein, die außergewöhnlich klug waren und gilt auch als Erfinderin der magischen Treppen in Hogwarts, die gerne mal ihre Richtung ändern oder Trickstufen enthalten. Dadurch ist es ihrer Meinung nach schon ein Training fürs Gehirn, den Weg zum Unterricht zu finden.
Der Gemeinschaftsraum der Ravenclaws befindet sich in einem der Türme und besitzt eine Tür ohne Griff. Stattdessen besitzt diese Tür einen adlerförmigen Türklopfer, der einem philosophische Fragen oder Rätsel stellt, die es zu beantworten gilt, ehe man den Gemeinschaftsraum betreten darf. zwei fragen werden in den Harry Potter Büchern genannt:

„Was war zuerst da? Der Phönix oder die Flamme?“

(Was Luna mit „Ein Kreis hat keinen Anfang“ beantwortet.)

„Wo gehen verschwundene Gegenstände hin“?

(Worauf Professor McGonagall sagt: „Ins Nicht-Sein, das heißt in alles“)

Der Gemeinschaftsraum der Ravenclaws hat eine hohe, kuppelförmige Decke welche mit Sternen bemalt ist. In der Ecke steht Rowena Ravenclaws Büste mit einem Diadem auf.
Rowena Ravenclaw besaß ein Diadem, das ihre Klugheit und Weisheit perfektionierte. Doch dieses Diadem verschwand irgendwann und galt als verschollen. Harry fand in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ heraus, dass Rowenas Tochter Helga Ravenclaw das Diadem eines Tages gestohlen und versteckt hatte. Eine Nachbildung des Diadems befindet sich noch heute im Gemeinschaftsraum der Ravenclaws. Auf der Nachbildung sowie auf dem Original kann man folgenden Spruch lesen:

Witzigkeit im Übermaß ist des Menschen größter Schatz.

(Im Original: „Wit beyond measure is man’s greatest treasure.“)

Jedoch wollte man „wit“ eher mit „Gewitztheit“ anstatt mit „Witzigkeit“ übersetzen, da sonst Ravenclaws Werte wie Intelligenz nicht deutlich werden und der Spruch etwas komplett anderes aussagt.
Später stellte sich heraus, das das Diadem eines der Horkruxe von Voldemort war. Helga hat nur einem Menschen von dem verstecktem Diadem erzählt: Tom Riddle. Harry findet das Diadem schließlich im Raum der Wünsche.

Über Rowena Ravenclaw weiß man nicht viel, außer dass sie früh und mit gebrochenem Herzen gestorben ist