Bald da: „Pensieve Set“ – Denkarium Notizbuch mit Phiolen und Elderstab-Stift

Hier stellen wir euch das Denkarium-Set vor, das "Pensieve Memory Set" das wir für euch bei Amazon gefunden haben. Es kommt erst am 7. November 2017 heraus, aber du kannst es hier bereits jetzt vorbestellen! Diesen Harry Potter Fanartikel gibt dann erstmal nur auf Englisch! Es handelt sich dabei um ein eine wunderschön gestaltete Box mit aufwendigem Verschluss.

Harry Potter Pensieve Memory Set

21,99 24,99
42 new from 21,99€
2 gebraucht ab 19,01€
Kostenloser Versand
Amazon Amazon.de
Letztes Preisupdate:21. Oktober 2018 18:34

Darin enthalten ist ein 176-seitiges Notizbuch mit Zitaten aus den Harry Potter Büchern (auf Englisch) und viel Platz für eigene Erinnerungen. Es bietet sich als Tagebuch an, jedoch sind deiner Vorstellung keine Grenzen gesetzt, da es einfach liniert ist. Im Cover des Notizbuches ist eine kleine Nachbildung des Denkarium-Beckens von Dumbledore eingelassen.Dazu erhälst du Dumbledores Zauberstab, den Elderstab als Kugelschreiber und zwei Glasflakons, auch Phiolen genannt, mit denen man Erinnerungen auffangen kann, um sie sich später im Denkarium genauer und aus einem anderen Blickwinkel anzuschauen. Der Zauberstab-Kugelschreiber misst etwa 8 Zoll, also 20 cm. Die Phiolen sind denen aus den Filmen nachempfunden. Das Notizbuch hat etwa die Maße 13 x 20 cm.

Wir finden, dies ist ein schönes Weihnachtsgeschenk für jeden Potterhead! 🙂

Aus der Amazon-Beschreibung des "Harry Potter Pensieve Memory Sets"

This one-of-a-kind keepsake is a must-have for any fan of Harry Potter and JK Rowling's Wizarding World. Inspired by the mystical Pensieve--which allows any witch or wizard to review and even relive memories--the Harry Potter Pensieve Memory Set includes:

  • 5-1/4 x 8" deluxe 176-page journal with Pensieve dish embedded into the cover. It features quotes from the Harry Potter films throughout and space to write in your own memories.
  • 8" Dumbledore wand pen
  • Two 4" memory vials with removable lids, fashioned after those seen in the films
    Keepsake box with closing latch

Ein Denkarium ist nützlich, wenn du einfach mal deine Gedanken aufräumen musst, frühere Erinnerungen ablegen willst um sie dir später noch einmal genau ansehen zu können. Das Denkarium in Dumbledores Büro ist eine flache Steinschale, in der auch Harry das ein oder andere Mal abgetaucht ist.
Um eine Erinnerung aufzubewahren zieht man mit dem Zauberstab seine Gedanken wie Silberfäden aus seiner Schläfe und legt sie in kleinen Phiolen, spezielle Glasfläschchen, ab, um sie bei Bedarf in das Denkarium geben oder wieder zu seinen eigenen Gedanken hinzufügen zu können. Gibt man eine Erinnerung in das Denkarium und rührt mit dem Zauberstab darin um, erscheinen nebelhafte Gestalten aus der Schale, die die Erinnerung wiedergeben. Ober man taucht ganz in die Erinnerung ein, denn wenn man mit der Nase die Flüssigkeit berührt, erscheint man als unsichtbarer Beobachter in seiner eignen (oder einer fremden) Erinnerung und kann sie sich in Ruhe noch einmal angucken. Doch nur wenige Zauberer beherrschen diese Kunst.
So zeigt Dumbledore Harry im laufe der Zeit so einige Erinnerungen von sich, die etwas mit Voldemort zu tun haben. So manches Mal taucht Harry aber auch in Erinnerungen ein, ohne vorher um Erlaubnis gefragt zu haben. Die Neugierde ist einfach stärker. So taucht er während seiner Okklumentikstunden in eine Erinnerung von Snape ein, die dieser lieber für sich behalten hätte.
Doch Snape gibt Harry freiwillig eine Erinnerung als er im Sterben liegt. Diese zeigt, dass Snape die ganze Zeit ein Doppelagent war und warum Dumbledore nie daran zweifelte, auf welcher Seite Snape stand.

Das Denkarium heißt im englischen Original "Pensieve" was so viel bedeutet wie "gedankenvoll" oder "sorgenvoll". Zudem heißt "sieve" aber auch "Sieb". Im Deutschen geht mit der Übersetzung "Denkarium" dies leider verloren.

Wusstest du schon?

Das Denkarium von Dumbledore war nicht seins, es befand sich schon immer im Besitz der Schule und wurde von einer langen Reihe an Schulleitern benutzt, wie J.K. Rowling verriet. Einer Legende nach wurde es von den Schulgründern am Ort des ersten Spatenstichs für Hogwarts gefunden, womit es sogar älter als Hogwarts sein soll.

Kein Kommentar, bis jetzt...

      Hinterlasse einen Kommentar

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.